Textsorte: Geschäftsbrief

Was ist ein Geschäftsbrief?

Das Wort „Brief“ stammt vom lateinischen Wort für „kurz“ ab und genau darum geht es auch beim Verfassen eines Geschäftsbriefes. Als Verfasser soll man sich so kurz wie möglich fassen und die vielen Floskeln, die sich beim Briefeschreiben eingebürgert haben, weglassen.

Wie schreibe ich einen Geschäftsbrief?

Beim Verfassen eines Geschäftsbriefs sollten folgende Punkte beachtet werden

  • Sich zuerst auf den Grund des Schreibens beziehen
  • Dann sofort zur Sache kommen
  • Anliegen auf den Punkt bringen
  • Das weitere Vorgehen skizzieren
  • Ohne Floskeln schreiben

Folgenden formalen Aufbau berücksichtigen:

  • oben rechts die Absenderadresse
  • fünf Leerzeilen und dann das Datum und der Ort auf der linken Seite
  • vier Leerzeilen gefolgt von der Empfängeradresse
  • drei Leerzeilen bevor der Betreff des Briefs kommt
  • zwei Leerzeilen und dann folgt die Anrede
  • eine Leerzeile und dann kommt das Anknüpfen
  • weitere Leerzeile vor dem Anliegen
  • erneute Leerzeile vor dem Abschluss
  • wieder eine Leerzeile vor „freundliche Grüsse“
  • Unterschrift
  • Beilagen

Beispiel eines Geschäftsbriefs

                                                                                             Max Muster
Musterweg 136
5032 Musterhausen

 

 

Musterhausen, 19. November 2009

 

Letec AG
Strasse xy
PLZ Ort

 

Betreff: Reparatur iPod

Sehr geehrte Damen und Herren (Anrede)

Am Montag, 5. November 2009, habe ich meinen iPod wegen eines defekten Akkus bei Ihnen in die Reparatur gebracht. (Anknüpfen)

Es wurde mir gesagt, die Reparatur des Gerätes würde maximal eine Woche in Anspruch nehmen. Diese Frist ist nun seit sieben Tagen verstrichen und ich habe bisher noch keine Rückmeldung über den Verbleib des iPods erhalten. Ich bitte Sie daher, mich über den aktuellen Stand der Reparatur, sowie den neuen Abholtermin zu informieren. Falls dies nicht klappen sollte, sehe ich mich gezwungen, rechtliche Schritte gegen Ihre Firma einzuleiten. (Anliegen)

Ich hoffe, dass dieses Problem zu einer baldigen und im gegenseitigen Einvernehmen getroffenen Lösung kommt. (Abschluss)

freundliche Grüsse

Max Muster

Beilage:
– Reparaturbeleg

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich der Verwendung meiner Daten gemäss Datenschutzerklärung zu.