Textsorte - Essay

Textsorte: Essay

Was ist ein Essay?

Essay bedeutet so viel wie „Versuch“ und genau das soll es auch sein. Es ist ein Versuch, ein wissenschaftliches, politisches, philosophisches oder ähnliches Thema in einem knappen, anspruchsvollen und absichtlich subjektiv verfassten Kontext zu behandeln. Wichtig ist dabei, dass eine These oder eine kontrovers diskutierte Fragestellung im Zentrum steht und dass das Essay dem Leser Denkanstösse und Raum für eigene Ideen und Interpretationen bietet. Essays basieren auf Fakten. Es ist also wichtig, dass die Argumente kritisch beurteilt und auch abgewogen werden. Allerdings wird kein Anspruch auf Vollständigkeit gestellt, sondern es geht in erster Linie darum, das Thema in einem grösseren Gesamtrahmen zu behandeln.

Wie schreibe ich ein Essay?

Beim Verfassen eines Essays sollten folgende Punkte beachtet werden:

  • Interpretationen und Ansichten sind subjektiv zu halten
  • Argumentationen müssen auf Fakten basieren und stehen im Zentrum des Textes
  • Einfache und direkte Sprache
  • Fremdwörter und Fachsprache vermeiden
  • Aufbau ist grundsätzliche frei wählbar, die Form „Einleitung, Argumentation, Schluss“ ist jedoch die am weitesten verbreitete Variante

Beispiel

http://www.uni-due.de/schreibwerkstatt/trainer/trainer/pdf/Studium%20pdf/Essay1.pdf

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich der Verwendung meiner Daten gemäss Datenschutzerklärung zu.