Fachbegriffe - Versmass

Fachbegriffe: Versmass

Definition

Das Versmass ist ein Begriff, der ausschliesslich in der Lyrik verwendet wird. Dabei geht es darum, die Metrik, also die Silbenbetonung des Gedichts, zu bestimmen. Dazu gibt es vier Möglichkeiten:

Neben der Bestimmung der Art des Versmasses, werden auch noch die Anzahl der Hebungen pro Vers angegeben. Das heisst, es wird beispielsweise gezählt, wie viele Jamben oder Trochäen es in einem Vers hat. Sind es beispielsweise vier Jamben, dann spricht man von einem vierhebigen Jambus, sind es drei Trochäen von einem dreihebigen Trochäus usw.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.