Fachbegriffe - Parataxe

Fachbegriffe: Parataxe

Definition

Parataxe ist ein Stilmittel bei Satzgefügen, welches in der Epik oft verwendet wird. Ein Satzgefüge besteht aus Haupt- und Gliedsätzen, wobei das parataktische Satzgefüge nur aus beigeordneten Hauptsätzen geformt wird. Parataktische Sätze sind also Sätze, die nur aus Hauptsätzen bestehen.

Beispiel

Es war dunkel. Kein Haus war zu sehen. Nichts war zu hören. Alles schien verlassen.

Ein Kommentar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.