Fachbegriffe - freie Rhythmen

Fachbegriffe: freie Rhythmen

Definition

Freie Rhythmen sind ein Begriff der Lyrik, der eine bestimmte Versform beschreibt. Es sind dies Verse ohne Reimschema, ohne festes Versmass und mit unregelmässiger Anzahl Hebungen. Dennoch weisen die Verse einen festen Rhythmus auf.

Beispiel

Prometheus von Johann Wolfgang Goethe

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Hiermit stimme ich der Verwendung meiner Daten gemäss Datenschutzerklärung zu.